Willkommen auf unserer Website

...schön dass du dich interessierst

Gegendarstellung




Die Fraktion der BiG - Bürger in Geldern fordert in ihrem Selbstverständnis und in ihrem Wahlprogramm größtmögliche Transparenz und Beteiligung der Bürger an der politischen Arbeit in Geldern.

Deshalb ist die BiG selbstverständlich für einen Video-Stream aus den Rats- und Ausschusssitzungen.

Lediglich gegen den Einsatz eines Redner:innen-Pults äußerte Christiane Förster Bedenken, weil eine Barrierefreiheit dann nicht gegeben ist.

Die BiG ist auch für einen Stream aus dem Rat, damit sie im Anschluss derartige Gegendarstellungen nicht mehr schreiben muss.

Beleidigt

BiG Kreativ Wettbewerb



Aufgepasst und mitgemacht:

BiG „Bürger in Geldern e.V.“ startet einen Kreativwettbewerb für Gelderner Kinder.

2 10er Karten für Familien für das Gelderner Hallenbad, 2 Fotoshootings für Eure Familie, 2 Präsentkörbe und viele weitere tolle Preise warten auf Euch.

Nachdem unser Antrag, einen Kreativwettbewerb für die Gelderner Schulkinder zu organisieren, 

Kreativwettbewerb

im Schulausschuß leider abgelehnt wurde, haben wir beschlossen das jetzt selbst in die Hand zu nehmen.

Schaut euch unsere Idee an und macht mit.

Bitte teilen oder in eurem Freundeskreis weitergeben, damit möglichst viele Kinder, im Alter von 0 – 12 Jahren, aus Geldern mitmachen können.

Kreativwettbewerb vom 03.05.2021 - 19.06.2021 für Gelderner Kinder.

Motto: „Gestalte dir den Sommer so wie er dir gefällt!“

Liebe Kinder,
ihr musstet in den letzten Monaten auf vieles verzichten wie z.B. Unterricht im Klassenraum mit euren Lehrern und Klassenkameraden, Sport im Verein, das Treffen mit Freunden und der gesamten Familie aber auch der Urlaub am Meer, im Freibad oder auf dem Campingplatz.

Deshalb möchten wir euch ermuntern ideenreich zu sein und eure Gedanken zum Thema „Gestalte dir den Sommer so wie er dir gefällt“ umzusetzen.

… und das ist ganz einfach!

Wir haben für euch vier Vorlagen zusammengestellt aus der ihr euch eine aussuchen könnt.

Bastelanleitung Schildkröte

https://bit.ly/3aGKCnp

Bastelanleitung Segelschiff

https://bit.ly/3xnlhIS

Bastelanleitung Unterwasserwelt 1

https://bit.ly/3fvI11n

Bastelanleitung Unterwasserwelt 2

https://bit.ly/3eT4eY2

Dann legt mal los und schickt uns, mit der ausgefüllten Datenschutzerklärung,

https://bit.ly/3aFXvye

bis zum 19.06.2021 per Mail oder per Post ein Foto eurer persönlich gebastelten Kreation.

Eurer Phantasie sind bei der Gestaltung keine Grenzen gesetzt.

Die E-Mail Adresse lautet: vorstand@buerger-in-geldern.de


Die Post Adresse lautet:

BiG “Bürger in Geldern e.V.”
Hülser Kloster Straße 26
47608 Geldern

Jedes Sommermotiv wird von einer Jury, die sich aus drei Mitgliedern der BiG zusammensetzt, unter Berücksichtigung der Altersgruppe bewertet.

Schnelle Hilfe in vielen Lebenslagen




Kinder, Jugendliche, Frauen, Familien oder andere Personen in Not können Rat, Hilfe und Unterstützung bei unterschiedlichen Beratungsangeboten online oder telefonisch bekommen.



Hilfsangebote zusammengetragen von BiG Bürger in Geldern

Ein Schritt in die richtige Richtung

18.03.2021


Die neu gepflanzten Bäume auf der Bahnhofstrasse wurden auf unseren Antrag hin, nicht mehr mit einem Granulat versiegelt, sondern mit Bodendeckern bepflanzt.



Bodendecker Bahnhofstraße

BiG POINTS

11.03.2021

Hier ist sie, die erste Ausgabe von BiG POINTS.

Der Infobrief für Bürgerinnen und Bürger in Geldern. 
Regelmäßig werden wir über unsere Arbeit im Rat und der Fraktion berichten. 


BiG POINTS - Ausgabe 1



Big POINTS Ausgabe 1

Stammtische für Bürger:innen

An jedem zweiten Donnerstag im Monat findet unser politischer Stammtisch für interessierte Bürger:innen statt.

Habt ihr Lust den Abend mit netten Leuten zu verbringen?

Bis auf weiteres bietet BiG den Stammtisch online an. Jeden zweiten Donnerstag im Monat um 19:00 Uhr laden wir alle interessierten Bürger:innen ein dabei zu sein:
Die Teilnahme ist kostenlos, unverbindlich und problemlos.
Die Einladungs-E-Mail bekommst Du von uns, sende eine kurze Nachricht an: 

vorstand@buerger-in-geldern.de

Einfach den Link, der in der Einladungs-E-Mail gesendet wird anklicken.
Die Zugangsdaten eingeben und schon seid Ihr dabei... 

Mahnwache

09.11.2020

Im Gedenken und als Mahnung zur Reichsprogromnacht in der Nacht
vom 9. auf den 10. November 1938, 

wird am 9. November, um 19:00 Uhr, auf Initiative von Bündnis 90 die Grünen, eine Mahnwache zu Gedenken, der Opfer der Reichsprogromnacht auf dem Platz der ehemaligen Synagoge am Nordwall 37 abgehalten!

Da wir als BiG am Montag bereits unsere Fraktionssitzung mit einem Gast vom "Bund der Steuerzahler" geplant haben, um uns den Haushalt zu erarbeiten, und diesen nicht so einfach verschieben bzw. auf einem anderen Termin verlegen können, wird die BiG leider nicht vollzählig zur Mahnwache erscheinen können. 

Wir halten es für sehr wichtig, den Opfern dieser Nacht und der anschließenden gnadenlosen Verfolgung und Ermordung von sechs Millionen Juden, Sinti und Roma, Homosexuellen und politisch Verfolgten in den Konzentrationslagern sowie unzähliger weitere Opfer zu gedenken und damit ein Zeichen für die Gegenwart und Zukunft zu setzen!

Wir laden alle Bürger:innen ein, an dieser Veranstaltung teilzunehmen!

Gemeinsam sind wir BiG

BiG gründet Fraktion

02.11.2020

Die BiG Fraktion hat sich gegründet. Gestern, am 2.11.2020 fand um 18:00 Uhr die konstituierende Sitzung der BiG Fraktion statt. Corona geschuldet war sie nur sehr kurz im kleinen Bürgersaal und anschließend ausführlich online auf Zoom. 

Zum ersten Vorsitzenden wurde Markus Peukes gewählt, der sich bei allen Anwesenden und Wähler:innen noch mal für das Vertrauen bedankte. Zwei Jahre Arbeit mit viel Spaß und Freude, aber auch Corona-bedingten Schwierigkeiten liegen hinter uns und wir haben unser Ziel in Fraktionsstärke in den Gelderner Rat einzuziehen geschafft. Zur zweiten Vorsitzenden wurde Christiane Förster gewählt, die allen noch mal Mut und Kraft zusprach weiterhin, trotz der schwierigen Bedingungen,  so engagiert weiterzuarbeiten und sich für die BiG einzusetzen. Aber vor allem gesund zu bleiben.

Hans-Ludwig Kowalski tritt das Amt des Geschäftsführers der BiG Fratkion an und hofft auf eine weiterhin gute und konstruktive Zusammenarbeit im Vorstand und zukünftig im Rat. 

Online ging es dann weiter und die neue Fraktion besprach die beiden Ratssitzungen der vergangenen Woche. Da wurde schon deutlich, dass es mehr um Personen als um die Sache geht. Gut, dass die
BiG im Gelderner Rat vertreten ist und die anderen Parteien daran erinnern kann, Sachpolitik zu betreiben, Bürger:innenwillen umzusetzen und die Machspielchen sein zu lassen.

Auf eine gute Zukunft von BiG und Geldern!

Geht´s noch? Warum nicht alle gemeinsam?

15.08.2021

Ein Antrag der CDU, die von sich behauptet, gemeinsam Geldern zu gestalten, spaltet den Gelderner Einzelhandel.

So sieht also der Slogan: "Geldern.Gemeinsam. Gestalten" aus? 

Für uns macht es den Eindruck, dass man nur sein eigenes Klientel unterstützen möchte. Die Verbindung zwischen Werbering und der CDU ist bekanntlich gut.

Der kleine Einzelhändler, der kein Mitglied im Werbering ist, soll leer ausgehen.

Da wundert sich die CDU, dass der Einzelhandel in Geldern ausstirbt, obwohl man, so die CDU, gemeinsam was dagegen getan hat. 
In Wirklichkeit greift man in den Markt ein und fördert den Werbering zu Lasten der anderen. 

Den Antrag im Juni, die Beiträge der Außengastronomie für dieses Jahr auszusetzen haben wir als BiG unterstützt. 

Dies hatten wir aber bereits im April gefordert. 

Gemeinsam sieht jetzt anders aus, wenn die Eisdiele oder der Frisör schließen müssen, zu denen wir gern gehen, weil diese durch den Antrag benachteiligt werden. 

So stirbt weiter die Innenstadt und man wundert sich, wie das passieren kann. 

Gemeinsam sieht für uns anders aus. Gemeinsam bedeutet alle Einzelhändler zu stärken. Gemeinsam den Antrag ergänzen und den gesamten Einzelhandel unterstützen...

denn Gemeinsam sind wir BiG.

IDEEN-Box

10.08.2020

Offensichtlich werden wir inzwischen sehr gut wahrgenommen.

Nicht anders ist es zu erklären, dass wir von Bürger:innen Anfragen erhalten ob es nicht möglich wäre im Bereich der Innenstadt Spielmöglichkeiten für Kinder zu schaffen.


zur Ideen-Box

BiG Ideen Box

Kommentar zur Lüllinger CDU:

Stammtisch im Hartefeld/Vernum

Montag, 12. März 2020

BiG lädt ein,

zum gemeinsamen politischen Bürger:innen Stammtisch für unsere Ortschaften Hartefeld und Vernum:

Möchtet Ihr, genau wie wir, dass sich in Geldern etwas ändert?

Dann kommt am
Donnerstag, den 12.03.2020 ab 19 Uhr
in den Gasthof Zur Dorfschmiede
in Hartefeld.

Stammtisch im Pont

Montag, 27. Februar 2020

BiG lädt ein,

zum gemeinsamen politischen Bürger:innen Stammtisch für unsere Ortschaft Pont:

Möchtet Ihr, genau wie wir, dass sich in Geldern etwas ändert?

Dann kommt am
Donnerstag, den 12.03.2020 ab 19 Uhr
zu All’Arco - im Lemkes Hof Antoniusstraße 14
47608 Geldern - Pont

01. Februar 2020

Auf der ordentlichen Mitglieder:innen Versammlung der BiG Bürger in Geldern e.V., wurde am Montag, den 13. Januar 2020 ein neuer Vorstand gewählt.
Um die Wählergemeinschaft effizienter zu organisieren wurde durch eine Satzungsänderung der Vorstand von 5 auf 3 Mitglieder:innen verkleinert. Gleichzeitig gab es im Vorstand einen Wechsel. 

Neu im Vorstand ist Christiane Förster für Thomas Wollrab, der nicht wieder kandidierte, als 2. Vorsitzende.

Markus Peukes wurde als erster Vorsiztender und Hans-Ludwig Kowalski als Schatzmeister wieder gewählt. Ausgeschieden aus dem Vorstand sind Hanneke Hellmann und Norbert Wittlings.

Bild des Vorstandes der BiG - Bürger in Geldern. Von links nach rechts: Markus Peukes, Christiane Förster, Hans Ludwig Kowalski

"Die Wählergemeinschaft BiG will mit dem verschlankten Vorstand noch mehr für Transparenz und Mitbestimmung zwischen Bürger:innen, Politik und Verwaltung einstehen. Die BiG wird sich in allen 20 Wahlbezirken zur Kommunalwahl stellen. Als nächsten Schritt werden wir anfangen Unterstützerunterschriften zu sammeln. Wir benötigen 200 Unterschriften um zur Kommunalwahl zugelassen zu werden. Wer möchte, dass die Demokratielandschaft in Geldern vielfältiger, bürgernäher und dennoch sachorientierter wird, kann sich für seine Unterstützerunterschrift unter Vorstand@buerger-in-geldern.de melden.“ so Markus Peukes. 

Für neue kommunalpolitische Gruppierungen ist diese Hürde im Wahlgesetz vorgesehen. Christiane Förster ergänzt “Wir wollen noch näher vor Ort mit den Bürger:innen ins Gespräch kommen. In den Ortschaften werden wir zu Gespräche einladen. Der nächste Stammtisch-Termin findet in der Gaststätte "Zur Brille" in Geldern am statt, wir freuen uns auf einen regen Austausch.

Stammtisch im Lüllingen

Montag, 20. Januar 2020

Die BiG bietet zur kommenden Kommunalwahl auch Stammtische für interessierte Bürger:innen in unseren Ortschaften.

Den Anfang macht Lüllingen am
Montag, den 27.01.2020 ab 19 Uhr im

Landgasthof Luyven
An de Klus 40
47608 Geldern - Lüllingen

Unabhängiger Landratskandidat Peter Driessen zu Gast

18.11.2020

Die Wählergemeinschaft Bürger in Geldern (BiG) lädt interessierte Bürger:innen zu Ihrem nächsten Bürgerstammtisch am 18. November 2019 um 20 Uhr in die Gaststätte Zur Brille“, Issumer Tor 49, in Geldern ein. Neben den aktuellen Themen wie B58N, Integriertes Handlungskonzept, Schulumbau und weitere Themen möchte die Wählergemeinschaft über die politische Zukunft im Kreis Kleve sprechen.

Dazu hat die BiG 
den amtierenden Bürgermeister der Gemeinde Bedburg-Hau und Landratskandidaten Peter Driessen eingeladen. Wie seit einigen Wochen bekannt ist, tritt er bei der nächsten Kommunalwahl am 13. Die September 2020 als parteiloser Landratskandidat an.

http://www.peterdriessen.de

„Ein 
unabhängiger Landrat im Kreis Kleve wäre auf jeden Fall eine Chance für frischen Wind“, 

sagt der Vorsitzende der BiG, Markus Peukes. Die BiG möchte ihren Mitglieder:innen und allen Bürger:innen im Rahmen eines Stammtisches in lockerer Atmosphäre die Möglichkeit geben, Peter Driessen kennen zu lernen und mögliche Themen und Fragen mit ihm zu diskutieren. 

Eine Anmeldung ist nicht nötig.


BiG unterstützt Fridays for Future

06.10.2019

Die BiG (Bürger in Geldern) unterstützt die Forderungen von Friday for Future und lädt alle Bürger:innen in Geldern ein, an den Protestbewegungen teilzunehmen. Die Fridays for Future Gruppe Kleve setzt sich u.a. in ihrem Forderungskatalog für nachhaltigen Wohnungsbau, eine Verbesserung des ÖPNV (öffentlichen Personen Nahverkehr) und naturnahe Grünflächen ein, um unsere Insekten und Vögel zu schützen, damit wir Morgen noch eine lebenswerte Umwelt haben.

Am 11.07.2019 wurde im Haupt- Sozial- und Finanzausschuss der Antrag, den Klimanotstand auszurufen, abgelehnt. Der genannte Antrag wurde von der Verwaltung ausgearbeitet mit Beratung der hiesigen Gruppe Fridays for Futur Gruppe unter Leitung von Yanik Berbalk. Gelderns Bürgermeister Sven Kaiser hat durch seine Enthaltung in der nachfolgenden Ratssitzung dafür gesorgt dass der Antrag abgelehnt wurde.

Was bedeutet das für Geldern?

Andere Kommunen im Kreis, wie Kleve, Kerken und auch das kreisfreie Krefeld haben sich für den positiven Weg entschieden, in Sachen Klimaschutz mit Vorrang zu handeln.

Geldern hat unter Leitung von Bürgermeister Sven Kaiser diese Chance leider vertan.

Bei allen zukünftigen Entscheidungen in Politik und Verwaltung hätte es eine verbindliche Leitlinie zum Klimaschutz gegeben. Diese Gelegenheit ist vertan und deswegen demonstriert die Bewegung Fridays for Future weiter, um ihre Ziele anzumahnen. Es geht schließlich um die Zukunft aller Bürger:innen, auch in Geldern.

Wo bleibt die Nachhaltigkeit von allen Ressourcen in Geldern, die dringend erforderlich ist, den CO2 Verbrauch von uns allen zu senken.

Vor diesem Hintergrund können wir als BiG nur sagen die Schilder “Klimaschutz Kommune“ an allen Eingangsstrassen von Geldern postiert, haben nur Symbolwert ohne Wirkung, da es an wahrhaftiger Umsetzung dieser Ziele mangelt.

Wir fordern als BiG ein sofortiges Umdenken und möchten, dass die Gelderner Bürger:innen sich auch dafür einsetzen.

Lüllingen - ein Alptraum für die Bewohner:innen

02.04.2019

Lüllingen und die Ansiedlung der EPS GmbH als Logistikunternehmen - ein Alptraum für die Bewohner:innen.

In Lüllingen macht sich Widerstand breit. Die Firma Landgard, jeder kennt den großen Hallenkomplex in Lüllingen, hat Ackerland an die EPS GmbH verkauft. Das Gelände befindet sich, von Geldern kommend, auf der linken Seite an der Genieler Straße und grenzt direkt an die dortige Wohnbebauung Lüllingens. Hier möchte die EPS GmbH, dass Ackerland in Gewerbefläche verwandelt wird. Es soll ein großes Logistik- und Pflanzenvermarktungs Unternehmen errichtet werden. Gekauft hat die EPS GmbH Ackerland und spekuliert darauf, dass ihre wirtschaftlichen Interessen im Rat der Stadt Geldern Vorrang vor den Bürger:innen Interessen aus Lüllingen haben. 

Die Bürgerinnen und Bürger aus Lüllingen, mit denen wir gesprochen haben, sehen das wie wir von BiG als spekulative Investition.

Wenn sich EPS GmbH dort ansiedelt ist das bekannte Fass am Überlaufen. Die dörfliche Idylle ist dann zerstört. Schon jetzt ist das Dorf zur LKW Autobahn geworden, weil intelligente Verkehrskonzepte hierzulande fehlen. Der Lärmpegel für Anwohner:innen ist jetzt schon zu hoch. Wenn jetzt noch ein weiteres Unternehmen hinzu kommt wo Lieferanten ihre Ware abliefern und LKWs die Ware wieder abtransportieren wird dies zu einer Dauerbeschallung.

Jetzt reicht es und das sagen die Lüllinger Bürgerinnen und Bürger ebenso wir als BiG. Wir wollen keine solche Gewerbebebauung zu Lasten der Allgemeinheit. Was hat das noch mit sinnvoller dörflicher Entwicklung zu tun?

Darum unterstützen wir als BiG die Anwohner:innen und sagen: "Lüllingen muss ein Dorf bleiben."

Haushaltsrede

20.12.2019

Haushaltsrede 2018 für das Jahr 2019 von Markus Peukes (BiG)

Verehrte Damen und Herren, Herr Kaiser, Herr Knorrek.
Das Jahr 2018 sollte ein Jahr der Änderungen werden. So war der Inhalt meiner Haushaltsrede letztes Jahr. Es gab jede Menge Änderungen in diesem Jahr. Aber „mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft,

weiterlesen...

Bild des Vorsitzenden der BiG - Bürger in Geldern, Markus Peukes

Gründung der BiG - Bürger in Geldern e.V.

11.01.2018

am 11.01.2018 wurde in der Gaststätte „zur Brille“ die Wählergemeinschaft mit dem Namen BiG - Bürger in Geldern gegründet. 

Die BiG - Bürger in Geldern besteht aus einer Gruppe von politisch engagierten Bürgerinnen und Bürgern aus Geldern, die mit vielen Entscheidungen und Entwicklungen in der Stadt Geldern unzufrieden sind. 

BiG - Bürger in Geldern will den Bürgerinnen und Bürgern in Geldern die Lokalpolitik wieder nahe bringen, die heutzutage in den Parteien und der Verwaltung verschwunden ist.  

Dafür möchte BiG - Bürger in Geldern einen neuen Weg aufweisen.

Schaut Euch auch unsere Leitlinien, unsere Grundsätze an.

Wer sind wir, was hat die BiG - Bürger in Geldern vor?

Wir sind für alle Menschen offen ist. Egal wie lange man in Geldern wohnt und welcher Nation man angehört.

Wir sind politisch Interessierte, die eine unabhängige Bürgerpartei die BiG - Bürger in Geldern, für Geldern gegründet haben.

Wir möchten uns für alle Gelderner:innen, für alle neuen Ideen und für eine klimaverträgliche Umsetzung der Entscheidung einsetzen.

und das ist erst der Anfang, Mit Euch möchten wir Geldern verändern. Mach mit!

Wofür wir stehen:

Politik für Bürger:innen in Geldern. Zusammen mit Euch wollen wir unsere Stadt zukunftssicher gestalten.
Offen für die Belange aller Bürger:innen am Puls der Zeit. Mach mit!

Schaut Euch auch unsere Leitlinien, unsere Grundsätze an.

Habt ihr Ideen, Visionen oder würdet ihr gerne etwas in Geldern verbessern?

Wir freuen uns Euch persönlich zu sehen oder in unserem Online-Stammtisch begrüßen zu dürfen.

Hier findet ihr die Termine.

Bild des Vorstandes der BiG - Bürger in Geldern. Von links nach rechts: Markus Peukes, Christiane Förster, Hans Ludwig Kowalski

NEWSLETTER

Melde dich zu unserem Newsletter an:

KONTAKTFORMULAR

Schreibt uns gerne eine E-Mail über unser Kontaktformular, wir antworten so schnell wie möglich.

Wir sind Mitglied im:

Teile unsere Idee mit Deinen Freunden!

Adresse

BiG - Bürger in Geldern e.V.
Hülser-Kloster-Str. 26
47608 Geldern